J.B.O.

Bild Quelle:
http://img.zeezee.de/search/cache/music8.jpg

  • fun metal
  • seen live
  • german
  • metal
  • comedy
J.B.O. ist eine 1989 gegründete Fun-Metal-Band aus Erlangen.

Geschichte

Die Band J.B.O. wurde ursprünglich von den beiden Frontmännern Hannes „G. Laber“ Holzmann und Veit Kutzer alias „Vito C.“ als reines Spaßprojekt unter dem Namen „James Blast Orchester“ gegründet. Geplant war ein Auftritt auf dem Newcomer-Festival im Erlanger E-Werk, bei dem die beiden regelmäßig Gäste waren. Zunächst wurden erste Songs eingespielt, bis es zum ersten offiziellen Auftritt der Band am 29. Read more on Last.fm

Mehr Informationen...

Alben

I Don't Like Metal: I Love It (2009)
Head Bang Boing (2007)
United States of Blöedsinn (2004)
Rosa Armee Fraktion (2002)
Sex Sex Sex (2000)
Meister der Musik (1998)
laut! (1997)
Der weiße Hai im Dechsendorfer Weiher (1996)
Explizite Lyrik (1995)
BLASTphemie (1994)
BLASTphemie: Weihnachts-Edition (bonus disc) (1994)
Eine gute CD zum Kaufen (1994)
11
Deutsche Vita
Killeralbum
Nur die Besten werden alt
Wer lässt die Sau raus?!

Singles

 
Rock Muzik (2006)
 
Gänseblümchen (2004)
 
Ich will Lärm! (2002)
 
Bums Bums Bums Bums (2001)
 
Ich sag' J.B.O. (2000)
 
Ällabätsch (1998)
 
Bolle (1997)
 
Wir sind die Champignons (1997)

Ähnliche Interpreten